Fasten für einen guten Start ins Jahr

ambulante Fastenwoche nach Dr. Buchinger
Köln und Umgebung einmal ganz anders erleben!


Fasten für einen guten Start ins Jahr, sich frei machen von Altlasten und Kraft schöpfen für kommende Herausforderungen. Im Januar ambulant fasten in Köln, das bedeutet, den Alltag für eine begrenzte Zeit in den Hintergrund zu stellen. Sich zu Hause eine Auszeit nehmen für innere Einkehr, die vielleicht gegen Ende des vergangenen Jahres nicht möglich, aber nötig war. Sich selbst wieder spüren und einen klaren Blick auf die Dinge gewinnen, die vor uns liegen und uns ausmachen. Und zugleich die bekannte Stadt und ihre Umgebung einmal auf anderen Wegen erkunden.

Wir wandern durch Waldgebiete, entlang an den Ufern des Rheins und anderer Gewässer sowie durch mehr oder weniger bekannte Grünanlagen der Stadt.
Nach 7 Tagen werden Sie überrascht sein, wieviel besser sich Köln und Ihr Leben plötzlich anfühlen.

 

Vorbereitungstreffen zur Information bzgl. der Entlastungstage inkl. Glauberanamnese:
Dienstag, 04.01.2022 um 18 Uhr in
Die Fasterei
Feltenstr. 115, 50827 Köln

Um Voranmeldung wird gebeten

 

Ablauf der Woche:

15.01. - Samstag: vormittags Glaubern zu Hause
16.01. bis 21.01.2022- Sonntag bis Freitag: Morgengymnastik, Teerunde und Fastengespräch, Wanderung/Nordic Walking (ca 10 km/tgl.), die Nachmittage und Abende sind zur freien Verfügung
22.01.22 - Samstagvormittag: Fastenbrechen, Abschlussgespräch

 

Kosten

250 Euro/Person

 

Die Fastenwoche beinhaltet

- Tipps zur Vorbereitung der Fastenzeit

- Anleitung für die Entlastungstage
- individuelle Glauberanamnese
- Anleitung zum Glaubern und Glaubersalz

- ein Sortiment an Wirkstofftees für die Fastenzeit
- tägliche Morgengymnastik, Wanderung/Nordic Waking

- Anleitung zum Leberwickel und zum Einlauf

- fachkundige Betreuung (z.B. bei einer Fastenkrise)

- kurze Vorträge zur Ernährung und zur Basen-Säure-Ballance im Körper

- ggf. Analyse der aktuellen Ernährung mit Blick auf

  a) eine Ernährungsumstellung/-veränderung nach dem Fasten

  b) erhöhte Cholesterinwerte, Verdauungsbeschwerden, Müdigkeit, Unverträglichkeiten, Neurodermitis, rheumatische Erkrankungen etc.

- Anleitung zu den Aufbautagen

- Fastenbrechen mit Apfel oder Kartoffel (bei Fruktoseunverträglichkeit) und Abschlussgespräch

 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie mich, ich antworte gern.

Ort: Köln

Zurück